Ablauf 2021

30. Juni 2018 Aus Von rwerner

Ablaufplan 2021 „back to the roots“

 

1 Tag: Freitag, den 10.09.2021

Strecke:          Gassenlauf Großrückerswalde                                  = 10 km

Einer der schönsten Läufe wartet hier auf uns. Nicht nur das, er hat für uns etwas Symbolträchtiges. Am Nachmittag werden wir mit den Klienten der Alten Flugschule gemeinsam Präventionsarbeit leisten. Als ehemals Betroffene berichten wir aus unserem Ausstieg, was uns dabei geholfen hat. Dabei wird die Sucht auf fachlicher Ebene beleuchtet, sowie empirisch bestätigt.

 

2 Tag: Samstag, den 11.09.2021

Strecke:          Großrückerswalde – Pockau/Lengefeld                   = ca. 25 km

Unsere erste Etappe beginnt nach dem Ehemaligentreffen in Großrückerswalde und wir laufen als Verein gemeinsam nach Pockau. Dieses Jahr sind wir viele Menschen zu Fuß unterwegs.

 

3 Tag: Sonntag, den 12.09.2021

Strecke: Pockau/Lengefeld – Freiberg                                             = ca. 40 km

Erstmals beginnen wir die Anstiege hinter uns zu lassen, auch wenn sicher einige, wenige vor uns liegen.

 

4 Tag: Montag, 13.09.2021

Strecke: Freiberg – Dresden                                                 = ca. 40 km

In Freiberg besuchen wir das Geschwister Scholl Gymnasium und gestalten Prävention auf Augenhöhe. Hierzu wurde eigens ein präventives Konzept erarbeitet, welches junge Menschen mitnehmen und sensibilisieren soll. Wir sind gespannt und freuen uns sehr darauf!

 

5 Tag: Dienstag, den 14.09.2021

Strecke: Dresden – Arnsdorf (bei Dresden) – Bischofswerda         = ca. 34 km

In Dresden besuchen wir, wie die Jahre zuvor, die Radebeuler Sozialprojekte (RASOP). Wir treffen uns, be­vor wir weiterlaufen, mit Jugendlichen, die ebenfalls kritische Lebensereignisse zu bewälti­gen hatten. Nach unserem Vortrag freuen wir uns, wenn wir uns wieder gemeinsam auf die ersten Kilometer begeben, um Dresden zu verlassen.

 

6 Tag: Mittwoch, den 15.09.2021

Strecke: Bischofswerda – Großschweidnitz – Löbau                       = ca. 43 km

Erneut besuchen wir am Vormittag die Entgiftungsstation des sächsischen Krankenhauses Großschweidnitz. Wir kommen mit Menschen ins Gespräch, die ein suchtmittelfreies Leben anstreben und hier die ersten Bausteine legen. Es herrscht immer ein reger Austausch des Erlebten und der Erfahrungen. Wir freuen uns ebenso über das Team um Lutz Hanspach.

 

7 Tag: Donnerstag, den 16.09.2021

Strecke:  Löbau – Niesky                                                                       = ca. 30 km

 

8 Tag: Freitag, den 17.09.2021

Strecke: Niesky – Weißwasser                                                         = ca. 31 km

 

9 Tag: Samstag, den 18.09.2021

Strecke: Weißwasser – Weißkeißel                                                 = ca. 8 km

In Weißwasser ist, wie in den letzten Jahren auch, Treffpunkt vor der Firma Herzig & Partner. Hier begegnen wir Sponsoren, Wegbegleitern, Familien und Freunden, um uns gemeinsam auf die letzte Etappe zu begeben. Nach den letzten 8 km, bis nach Weißkei­ßel, wartet auf die Teilnehmer etwas zu trinken, etwas Gegrilltes. Dieses Jahr wird geplaudert und wir ziehen Resümee der letzten Jahre.

 

 

Auf den Abschnitten können gern Menschen dazustoßen und uns ein Stück begleiten.

Eine offene Gesprächsführung ist die Beste, denn so entwickelt sich Kommunikation immer sehr gut und auch wir verfallen nie der Monotonie. Dennoch haben wir mit den Jahren ebenso ein Konzept erarbeitet, mit dem wir vorgehen, um einen „roten Faden“ nicht zu verlieren.

Unser Kerngedanke ist fernab von jeglichem Zeitdruck und sportlichen Bestzeiten. Für uns ist es immer eine Reise, auf die wir neugierig sind, und die Begegnung mit Men­schen.