Ablauf 2022

30. Juni 2018 Aus Von rwerner

Ablaufplan 2022 „AUF NEUEN WEGEN“

„Wer sind wir, was machen wir, woher kommen wir und wie haben unsere Lebenswelten zwischen dem 12. und 20. Lebensjahr ausgesehen? All das möchten wir aufgreifen und Jugendliche mit unseren verschiedenen Biographien erreichen und sensibilisieren. Wir möchten keinen erhobenen „Zeigefinger“ sprechen lassen. Wir möchten Begegnungen schaffen, die nachhaltige Eindrücke hinterlassen und von einem Aufklärungseffekt begleitet werden.“

 

1 Tag: Freitag, den 02.09.2021

Strecke:          Gassenlauf Großrückerswalde                                  = 10 km

Den ersten Tag im Erzgebirge erwartet uns die Feuertaufe an der Evangelischen Oberschule „Erhard und Rudolf Mauersberger“ in Großrückerswalde. Mit unserem neuen Konzept werden wir erstmalig an Schulen arbeiten und junge Menschen mitnehmen.

Am Nachmittag werden wir mit den Klienten der Alten Flugschule zusammenkommen und wir als ehemals Betroffene berichten über unseren Ausstieg, was uns dabei geholfen hat und welche Gefahren lauern.

Am Abend wartet einer der schönsten Läufe auf uns. Nicht nur das, er hat für uns etwas Symbolträchtiges.

 

2 Tag: Samstag, den 03.09.2021

Strecke:          Großrückerswalde – Amtsberg                  = ca. 19 km

Unsere erste Etappe beginnt nach dem Ehemaligentreffen in Großrückerswalde und wir laufen als Verein gemeinsam nach Amtsberg.

 

3 Tag: Sonntag, den 04.09.2021

Strecke: Amtsberg – Chemnitz                                           = ca. 15 km

Erstmals beginnen wir die Anstiege hinter uns zu lassen, auch wenn sicher noch einige, wenige vor uns liegen. Eine komplett neue Strecke, welch Abenteuer! Empfangen werden wir vom Don Bosco Haus Chemnitz und darauf freuen wir uns schon sehr!

In Kooperation mit dem Don Bosco Haus wird sich am folgenden Tag die Prävention an der Schule gestalten.

Herzlichen Dank dafür, an alle Beteiligten und Unterstützer!

 

4 Tag: Montag, 05.09.2021

Strecke: Chemnitz – Lunzenau                                               = ca. 23 km

In Chemnitz besuchen wir die Johann Pestalozzi Lernförderschule und gestalten Prävention auf Augenhöhe. Hierzu wurde eigens ein Konzept erarbeitet, welches junge Menschen mitnehmen und sensibilisieren soll. Die Bewährungsprobe dazu fand in der Oberschule in Großrückerswald statt. Wir sind gespannt und freuen uns sehr darauf! Spannend werden die Geschichten, die die jungen Menschen im Rahmen der Beteiligung erarbeiten und zum Abschluss laufen wir gemeinsam. Den Feierabend rundet das gemeinsame Mittagessen ab.

 

5 Tag: Dienstag, den 06.09.2021

Strecke: Lunzenau – Borna         = ca. 31 km

Der gesamte Tag wird im Laufmodus erlebt und dient der Reflexion der ersten Angebote. Die Zeit dient aber auch der Reise, dem Neuanfang, der Veränderung und wir laufen auf neuen Wegen Richtung Ziel entgegen.

 

6 Tag: Mittwoch, den 07.09.2021

Strecke: Borna – Leipzig                       = ca. 30 km

Den Abschluss leutet Leipzig ein. Hier gab es einmal einen Neuanfang und die Adaption wird uns am Ende des Tages in Empfang nehmen. Es wird gemeinsam gekocht, lecker gegessen und Erfahrungswerte aus den zurückliegenden Jahren und dem Ausstieg werden ausgetauscht.

Zuvor jedoch besuchen wir „DRAHTSEIL“ und werden hier in einen fachlichen Austausch gehen. Dies soll unsere Netzwerkarbeit erweitern und weitere Kontakte generieren.

Wir sind total gespannt auf alle neuen Begegnungen und die weitere Entwicklung!

 

7 Tag: Donnerstag, den 08.09.2021

„HOME SWEET HOME“

 

Auf den Abschnitten können gern Menschen dazustoßen und uns ein Stück begleiten.

Erstmalig gehen wir mit einem eigens entwickelten Konzept an Schulen .

Unser Kerngedanke ist fernab von jeglichem Zeitdruck und sportlichen Bestzeiten. Für uns ist es immer eine Reise, auf die wir neugierig sind, und die Begegnung mit Men­schen.