Kategorie: Allgemein

Presse 2020

1. November 2020 Aus

Leben ist Marathon und kein Sprint Seit fünf Jahren leistet das Projekt RUN & GONE Suchtprävention Veröffentlicht am Mittwoch, 16. September 2020 Der Weg aus der Suchtkrankheit ist mit der stationären Entgiftung lange nicht zu Ende. Mit einem Sportprojekt, das in diesem Jahr zum fünften Mal stattfand, haben drei Initiatoren die Suchtberatung ehrenamtlich wirkungsvoll erweitert. Akteure…

Von rwerner

Rückblick 2019

1. November 2020 Aus

Bereits zum 4. Male haben wir uns nun schon von der Oberlausitz bis ins Erzgebirge durchgekämpft und das war sicherlich nicht das letzte Mal. Was 2016 als aufkeimendes Sandkorn geboren wurde, hat sich mittlerweile zu einem routinierten Sandsturm entwickelt, um fortan als Rettungsanker Wurzeln zu schlagen. So wuchs in den letzten Jahren ein Projekt heran,…

Von rwerner

Rückblick 2020

18. Oktober 2020 Aus

5 Jahre und noch kein Ende in Sicht. Was im 1. Jahr noch undenkbar erschien, führte uns nun zu unserem 5-jährigen Jubiläum, wieder einmal quer durch Sachsen. Wenn wir rückblickend versuchen unsere Gedanken, Erlebnisse und Gefühle zusammenzufassen, so sind wir heute sehr stolz auf das bisher Erreichte. Bevor wir am 29. August unsere Laufschuhe schnürten,…

Von rwerner

Presse 2019

26. Oktober 2019 Aus

Start zur nächsten Etappe   Rasop-Geschäftsführer Eckard Mann und Marit Neswadba halten das Startband. Foto: C. Trache   „RUN AND GONE“ oder wofür es sich lohnt, clean zu bleiben 9. September 2019 | Claudia Trache Sieben Tage, sieben Etappen, 296 Kilometer. Von Weißwasser über Niesky, Dresden, Freiberg bis zum Finale am vergangenen Freitag in Großrückerswalde.…

Von rwerner

Presse 2018

5. Oktober 2018 Aus

WochenENDspiegel Gemeinsam laufen gegen Drogen Publiziert 6. September 2018 | Von Andre Kaiser Region. Exzessive Kontrollverluste durch Drogen und Alkohol, Langzeittherapien und ein schwerer Rückfall, der, wie er selbst sagt, für ihn im Chaos endete. Reno Werner erlebte den totalen Absturz und fand in seiner schwersten Lebenskrise den Weg aus der Abhängigkeit. Dabei halfen ihm…

Von rwerner

Presse 2017

5. Oktober 2018 Aus

Wochenkurier Zu Fuß von Weißwasser ins Erzgebirge Vier Männer setzen mit dem „RUN AND GONE“-Lauf ein Zeichen Weißwasser. Vier Männer machten sich Anfang September zu Fuß auf den Weg von Weißwasser nach Großrückerswalde im Erzgebirge. 300 Kilometer war die gewählte Route lang. Den Männern ging es nicht nur um die sportliche Herausforderung, sie wollten ein…

Von rwerner

Presse 2016

5. Oktober 2018 Aus

Füchsenachwuchs Füchse-Nachwuchs setzt Zeichen gegen Drogen Der Nachwuchs der Füchse hat sich am Wochenende am RUN AND GONE -Lauf beteiligt. Spieler aus der Jugend und Schülermannschaft liefen von Weißwasser nach Weißkeisel. Hintergrund dieser Aktion ist das Lenken der Aufmerksamkeit auf das Thema Drogen. Deshalb wurde dieser Lauf auch von Menschen organisiert, die selbst in Kontakt…

Von rwerner

Rückblick 2018

26. September 2018 Aus

Dieses Jahr war ein besonderes Jahr und wir blicken stolz zurück auf die Erlebnisse und auf das, was entstand. Sei es die wiederholte Zusammenarbeit mit allen Sponsoren, die sich festigte und wieder große Symbolkraft hatte, oder war es der gemeinsame Lauf auf dem Weg nach Weißkeißel, um das traditionelle Ritual zu zelebrieren. Über Susann Walther…

Von rwerner

Rückblick 2017

26. September 2018 Aus

Für uns war der Start in der Gemeinschaft, wie auch im Jahr davor, eines der schönsten Erlebnisse. Dieser Moment begleitet uns immer auf der weiten Tour und lässt uns oft Kraft daraus schöpfen. Dieser Zuspruch für das Projekt, die Begeisterung aller und diese Herzlichkeit! Wieder trafen wir uns zu Beginn der Tour und machten uns…

Von rwerner

Rückblick 2016

26. September 2018 Aus

Im ersten Jahr, 2016, starteten wir am 3. September. Wir liefen unter dem gemeinsamen Motto der Alten Flugschule und des Gassenlaufs aus Großrückerswalde. Es lautete für uns: „Gemeinsam laufen gegen Drogen“. Einiges war anfangs noch recht unstrukturiert und nicht vorausplanbar, da uns die Weitsicht und Erfahrung fehlte, um ein solchesProjekt auf die Beine zu stellen.…

Von rwerner